nmo

Ausstellung in der Stadt- und Landesbibliothek

11/2016 - Zu Beginn des Schuljahres 2016/17 erhalten angehende Erzieherinnen und Erzieher des Bildungsgangs FSP von Herrn Fidorra die Aufgabe, ein eigenes Buch zu gestalten. Das Buch soll gemäß der Vorgaben mindestens zwölf Seiten umfassen. Format und Größe sind frei wählbar, die einzelnen Seiten und der Einband sollen originell verbunden werden.

Nachdem zu Beginn der Unterrichtsreihe grundlegende Kenntnisse über Papierdruck und Papierherstellung erarbeitet worden sind, wird im Werkraum von der Klasse handgeschöpftes Papier selbst hergestellt, welches die materielle Grundlage für die Herstellung der eigenen Bücher bilden soll. In einem nächsten Schritt begeben sich die Schülerinnen und Schüler an die wichtigste Arbeit, die Konzeption und Erstellung ihrer Bücher. Hierbei müssen verschiedene experimentelle und kreative Prozesse, manchmal auch über Umwege, durchlaufen werden, bevor die Bücher am Ende fertiggestellt sind.

Viele der Bücher sind derzeit noch als Exponate in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund zu sehen und können dort bis zum Ende des Jahres bestaunt werden.