ipunkt

Schulbetrieb nach den Ferien

01/2022 - Am 10. Januar 2022 startet der Schulbetrieb in Nordrhein-Westfalen in Form von Präsenzunterricht. Am Anna-Zillken-Berufskolleg werden wir daher wie geplant unsere Aktionswoche durchführen. Hierzu möchten wir auf diesem Wege einige Informationen übermitteln:
  • Alle Studierenden und Mitarbeitenden werden unabhängig vom Impfstatus dreimal in der Woche getestet. Testkits zur Durchführung der Tests in den Aktionsgruppen stehen am ersten Schultag nach den Ferien zur Verfügung.
  • Wir empfehlen allen Studierenden und Mitarbeitenden, sich bereits vor dem ersten Schultag zu Hause selbst zu testen.
  • Wir empfehlen allen Studierenden und Mitarbeitenden die Auffrischung von bereits erfolgten Corona-Impfungen durch eine Booster-Impfung.
  • Im gesamten Schulgebäude besteht Maskenpflicht. Wir empfehlen allen Studierenden und Mitarbeitenden das Tragen von FFP-2-Masken.

willkommenstag_2014

Tag der offenen Tür fällt aus

01/2022 - Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie muss der „Tag der offenen Tür“ in diesem Jahr leider ausfallen. Stattdessen findet am Samstag, 15.01.2022, 11.00 Uhr, in unserer Aula eine Informationsveranstaltung statt, zu der wir diejenigen, die sich für eine Aus- oder Weiterbildung an unserem Berufskolleg interessieren, sehr herzlich einladen möchten.

Die Veranstaltung bietet eine gute Möglichkeit, sich über Eingangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalte, Zukunftschancen und Finanzierungsmöglichkeiten im Hinblick auf die von uns angebotenen Bildungsgänge zu informieren. Während der Veranstaltung stehen wir für Fragen rund um die schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung am Anna-Zillken-Berufskolleg in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. 

Während der Veranstaltung kommt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) zur Anwendung. Bei Gästen, die Schüler:innen sind, genügt die Vorlage des aktuellen Schüler:innenausweises.

advent2015

Frohe und gesegnete Weihnachten!

12/2021 - Einen Weihnachtsgruß möchten wir hiermit an all diejenigen Menschen richten, die sich mit dem Anna-Zilllen-Berufskolleg verbunden fühlen. In welcher Weise Sie auch immer Ihre Verbundenheit zum Anna-Zilllen-Berufskolleg im Jahr 2021 zum Ausdruck gebracht haben, wir möchten Ihnen an dieser Stelle und auf diesem Wege recht herzlich dafür danken. Ihnen sowie Ihren Familien, Verwandten, Freunden und Bekannten wünschen wir ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

1111-GoDi

Weihnachtsgottesdienst am letzten Schultag des Jahres

12/2021 - Am letzten Schultag des Jahres kommt die Schulgemeinde traditionell in der Kirche der Gemeinde St. Franziskus zusammen, um sich mit einem Weihnachtsgottesdienst auf die anstehenden Festtage einzustimmen. Aufgrund der Pandemie war das weder 2020 noch 2021 möglich. Um den Gottesdienst nicht wie im letzten Jahr ausfallen zu lassen, haben wir uns um eine kreative Lösung bemüht.

Der Gottesdienst findet in der Aula statt und wird live in die Klassenräume, in denen sich die Schüler:innen und Studierenden der jeweiligen Klassen befinden, auf die digitalen Tafeln übertragen. Zur Freude aller Beteiligten können wir uns auf diese Weise trotz der aktuellen Pandemie (fast) wie gewohnt auf die Festtage einstimmen. Vorbereitet und in Szene gesetzt wird der Gottesdienst von den beiden Oberkursen des Bildungsgangs FSP. Musikalisch unterstützt werden die beiden Kurse dabei von Lehrkräften am Klavier, am Akkordeon, an der Gitarre und am Schlagzeug.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

ipunkt

Informationsveranstaltung in der Aula

11/2021 - Montag, 29.11.2021, 18.00 Uhr, findet eine Informationsveranstaltung in der Aula des Anna-Zillken-Berufskollegs statt, zu der wir all diejenigen, die sich für eine Aus- oder Weiterbildung an unserem Berufskolleg interessieren, sehr herzlich einladen möchten.

Die Veranstaltung bietet eine gute Möglichkeit, sich über Eingangsvoraussetzungen, Ausbildungsinhalte, Zukunftschancen und Finanzierungsmöglichkeiten im Hinblick auf die von uns angebotenen Bildungsgänge zu informieren. Während der Veranstaltung stehen Lehrkräfte für alle Fragen rund um die schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung am Anna-Zillken-Berufskolleg in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. 

Während der Informationsveranstaltung kommt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet) zur Anwendung. Bei Gästen des Abends, die Schüler:innen sind, genügt die Vorlage des aktuellen Schüler:innenausweises.

2021-GS-Konvoi

Abgabestelle für Weihnachtspäckenkonvoi

11/2021 - Nach einem Jahr Pause war das Anna-Zillken-Berufskolleg in diesem Jahr wieder offizielle Abgabestelle für die Päckchen des Weihnachtspäckchenkonvois. Nach dem Motto "Kinder helfen Kindern" werden hierbei in vielen Kindergärten, Schulen, Firmen und Familien Päckchen für Kinder und Jugendliche in Osteuropa gepackt. Auch die Klasse der 4g der Albrecht-Brinkmann-Grundschule hat mit ihrer Klassenlehrerin Frau Niemann 23 Weihnachtspakete gepackt und in unserer Schule abgegeben. Wir sagen der Klasse und ihrer Klassenlehrerin sowie allen anderen, die sich an der Aktion beteiligt haben: Herzlichen Dank für das tolle Engagement.

2002-LF-HP-Wocje

Lernfeldwoche im Bildungsgang FHP

10/2021 - In der Woche vor den Herbstferien tritt im Bildungsgang FHP an die Stelle des klassischen Unterrichts eine Lernfeldwoche. In dieser Woche erarbeiten sich die angehenden Heilpädagogik:innen selbstständig verschiedene heilpädagogische Arbeitsfelder und Methoden. Am Ende der Woche werden die Arbeitsergebnisse präsentiert.

DSC_3685

Einladung zum Dortmunder „Tag des Berufskollegs“

10/2021 – Wir möchten hiermit diejenigen, die sich für eine Aus- oder Weiterbildung am Anna-Zillken-Berufskolleg interessieren, recht herzlich einladen, uns anlässlich des Dortmunder „Tag des Berufskollegs“ am Dienstag, den 09. November 2021, zu besuchen. An diesem Tag werden von 8.00 bis 14.00 Uhr sowohl Schüler:innen als auch Lehrer:innen bereit stehen, um über unsere Aus- oder Weiterbildungsangebote zu informieren. Interessierte können sowohl Informations- und Beratungsgespräche in Anspruch nehmen als auch den Unterricht in den verschiedenen Bildungsgängen besuchen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

2021-ausflug

Ausflug der Belegschaft ins Rheinland nach Neuss

10/2021 - Kurz vor Beginn der Herbstferien begibt sich die Belegschaft des Anna-Zillken-Berufskollegs ins Rheinland nach Neuss zum Museum Insel Hombroich. Dort werden unter fachkundiger Führung verschiedene künstlerische Werke betrachtet und bestaunt. Im Anschluss an das Kulturprogramm findet auf der in der Nähe gelegenen Raketenstation Hombroich ein gemeinsamer Imbiss in geselliger Runde statt, bevor es in Kleingruppen daran geht, das Gelände zu erkunden und dabei knifflige Aufgaben zu lösen. Den Ausklang bildet die Einkehr in einem urigen Neusser Brauhaus.

rapha

Beratungsangebot für Dortmunder Schulen

10/2021 - Alljährlich besucht unser Beratungslehrer Herr Riedl Realschulen in Dortmund und Umgebung. Er informiert vor Ort über die Bildungsangebote des Anna-Zillken-Berufskollegs. Bisher wurden bereits oder werden noch folgende Schulen besucht:
  • Wilhelm-Busch-Realschule
  • Max-Born-Realschule
  • Marie-Reinders-Realschule
  • Albert-Schweizer-Realschule
Der Schwerpunkt der Informationsveranstaltungen ist die Vorstellung der beiden folgenden Bildungsgänge:
  • HBFS (Zweijährige Höhere Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales)
  • E/AHR (Berufliches Gymnasium für Gesundheit und Soziales).
Zielgruppe sind alle Schüler:innen mit Realschulabschluss, entweder mit Q-Vermerk (E/AHR) oder ohne Q-Vermerk (HBFS). Weitere Informationen zu den oben genannten und weiteren Bildungsgängen am Anna-Zillken-Berufskolleg erhalten Sie auf unserer Homepage oder über unser Sekretariat.

Wenn Sie als Realschule (oder auch als Gesamtschule oder Gymnasium) Interesse an einer Informationsveranstaltung in Ihrer Schule vor Ort haben, nehmen Sie sich bitte bei Herrn Riedl, den Sie unter der E-Mail-Adresse rri@anna-zillken-berufskolleg.de erreichen, Kontakt auf.

hospiz

Spende an ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

10/2021 - Studierende des Bildungsgangs FHP informieren sich über die Arbeit des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes im Dortmunder Kreuzviertel, der betroffenen Kindern und Jugendlichen sowie ihren Eltern und Geschwistern vielfältige Hilfen anbietet.

Die beiden Koordinatorinnen Dietlinde Eberts und Stephanie Hagedorn geben den Studierenden anhand von vielen konkreten Beispielen einen umfassenden Einblick in ihre anspruchsvolle Tätigkeit, sodass sich die angehenden Heilpädagog:innen ein eindrucksvolles Bild über dieses wichtige Arbeitsfeld machen können.

Alle Leistungen des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, die häufig von Ehrenamtlichen erbracht werden, sind für betroffene Familien kostenlos, daher freuen sich die Koordinatorinnen über die Spende von 500 Euro, die die Studierenden im Vorfeld gesammelt hatten und am Ende der Informationsveranstaltung überreichen.

image

Begegnungstag und Sponsorenlauf

09/2021 - Nach einem Jahr pandmiebedingter Pause kann der Begegnungstag, in den der Sponsorenlauf eingebettet ist, in diesem Schuljahr wieder stattfinden. Nach einer Einstimmung in den Tag durch einen Gottesdienst, gestaltet vom Bildungsgang FHP, geben unsere Sportlehrer den Startschuss zum Sponsorenlauf. Im Anschluss findet eine Mittagspause statt, die zum gemeinsamen Imbiss genutzt wird. Danach beweisen die Schülerinnen und Schüler, dass sie noch für einige Überraschungen gut sind. Mit Kreativität und Spielfreude präsentieren sich die einzelnen Klassen vor der gesamten Schulgemeinde mit Liedern, Sketchen und akrobatischen Einlagen auf der Bühne.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in unserer Mediathek verfügbar.

2019_Fred_Spo

Begegnungstag und Sponsorenlauf

09/2021 - Der Begegnungstag, in den seit über zehn Jahren der Sponsorenlauf eingebettet ist, findet in diesem Schuljahr am Freitag, 24. September 2021, im Dortmunder Fredenbaumpark statt. Unterlagen stehen zum Download online bereit:
Wir möchten auf diesem Wege darauf hinweisen, dass auch Ehemalige recht herzlich zur Teilnahme am Begegnungstag und/oder Sponsorenlauf eingeladen sind. Über ein Wiedersehen würden wir uns sehr freuen!

pastedgraphic-1

Trauerfeier für Georg Wegner-Blühe

Im Rahmen einer Trauerfeier wollen wir als Schulgemeinde Abschied von Georg Wegner-Blühe nehmen. Die Trauerfeier findet statt am Dienstag, 24.08.2021, 12.00 Uhr in der St. Franziskuskirche, Franziskanerstraße 1, 44143 Dortmund.

Coronabedingt ist leider nur eine sehr begrenzte Anzahl von Teilnehmer*innen möglich. Daher ist für die Teilnahme an der Trauerfeier eine vorherige telefonische namentliche Anmeldung unter 0231-528324 zwingend erforderlich.

Im Anschluss an die Trauerfeier besteht bis einschließlich Freitag, 27.08.2021, die Möglichkeiten, sich in das im Anna-Zillken-Berufskolleg ausliegende Kondolenzbuch einzutragen und mit einer Kerze Abschied von unserem Kollegen Georg Wegner-Blühe zu nehmen.

georg-rip

Trauer um Georg Wegner-Blühe

07/2021 - Die Schulgemeinde des Anna-Zillken-Berufskollegs trauert um ihren langjährigen Kollegen Georg Wegner-Blühe, der nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren viel zu früh von uns gegangen ist.

Georg Wegner-Blühe hat vor über zwanzig Jahren die Ausbildung zum staatlich anerkannten Sozialarbeiter am Anna-Zillken-Berufskolleg begonnen und vier Jahre später sehr erfolgreich abgeschlossen. Danach war er als Lehrer am Anna-Zillken-Berufskolleg bis zum Jahr 2021 fast zwanzig Jahre lang ununterbrochen tätig. Während seiner Tätigkeit als Lehrer absolvierte er berufsbegleitend ein Hochschulstudium, an welches sich das Referendariat anschloss. Dieses beendete er mit dem zweiten Staatsexamen.

Georg Wegner-Blühe war neben seiner Unterrichtstätigkeit sehr maßgeblich am Aufbau der Höhere Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales (HBFS) und der Implementierung der Praxisintegrierten Ausbildung der Erzieher*innenausbildung (PIA) beteiligt. Darüber hinaus engagierte er sich für die Belange des Kollegiums und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der MAV.

Wir alle schätzen Georg Wegner-Blühe wegen seines unfassbar großen Herzens, seiner enormen Zuverlässigkeit und seiner unermüdlichen Freude an seiner Arbeit als Pädagoge. Sein stets optimistisches Gottvertrauen wird uns immer in Erinnerung bleiben.

Mit seiner Frau trauern wir über den Verlust eines großartigen Menschen. Er wird uns sehr fehlen. Trost spendet aber die Gewissheit, dass es ein Wiedersehen geben wird in Gottes Nähe.

Eine schulinterne Trauerfeier für Georg Wegner-Blühe wird zu Beginn des neuen Schuljahres stattfinden, weitere Informationen folgen, sobald Ort und Zeit bekannt sind.