trauer_cf_2014

Trauer um Christof Ohrmann

03/2014 - Mit Bestürzung haben wir erfahren, dass Christof Ohrmann, Studierender am Anna-Zillken-Berufskolleg, nach kurzer schwerer Krankheit verstorben ist. Unsere Schulgemeinde ist tief betroffen. Wir haben Christof als lebensfrohen und engagierten Studierenden kennengelernt und erlebt. Mit seiner Familie möchten wir unsere Trauer teilen und wünschen ihr Trost und Zuspruch und die Hoffnung auf neuen Lebensmut. Wir sind dankbar dafür, dass wir eine so gute Zeit mit Christof haben durften und sind gewiss, dass er in Gottes Händen geborgen ist.

LDL032014

Voneinander Lernen - Schüler unterrichten Schüler

03/2014 - In Anlehnung an die Unterrichtsmethode „Lernen durch Lehren“ von Jean Pol Martin erhalten die derzeitigen Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten des Bildungsgangs E/AHR, die gemeinsam die Jahrgangsstufe 14 bilden, die folgende Aufgabe: Sie sollen ein für Sie in ihrer pädagogischen Praxis bedeutsames Thema didaktisch-methodisch so aufbereiten, dass sie das Thema den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 13 im Rahmen einer kleinen Unterrichtseinheit anschaulich vermitteln können.

Die Vielfalt der Themen, der Variantenreichtum der Methoden, das Engagement der Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten sowie die wunderbare Gastfreundschaft der Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 13 lassen die Unterrichtseinheit zu einem schönen Erlebnis für alle Beteiligten werden. In den Pausen zwischen den Unterrichtseinheiten werden wertvolle Erfahrungen und Tipps von den derzeitigen Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten an die künftigen Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten weitergegeben.

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in der Mediathek unserer Homepage und ein Fotoalbum extern bei Ipernity verfügbar. Beide Fotoalben sind inhaltlich identisch.

123

Bildungsgänge E/AHR, FSP und HBFS voll belegt

03/2014 – In drei von vier Bildungsgängen - Bildungsgang E/AHR, Bildungsgang FSP und Bildungsgang HBFS - sind für das Schuljahr 2014/2015 alle verfügbaren Plätze bereits vollständig vergeben.

Lediglich im Bildungsgang FHP sind noch einige Plätze verfügbar. Bei Interesse an den noch verfügbaren Plätzen empfehlen wir allen Interessierten eine zeitnahe Zusendung der Bewerbung an unser Sekretariat.

kami

Präsentation des Erzähltheaters Kamishibai

03/2014 - Schülerinnen und Schüler unseres Bildungsgangs E/AHR, die derzeit ihr Berufspraktikum in verschiedenen pädagogischen Arbeitsfeldern absolvieren, hatten die Aufgabe, Präsentationen zu erstellen und in Form von Videofilmen festzuhalten, um auf diesem Weg anderen einen kleinen Einblick in Ihre pädagogische Arbeit zu gewähren.

In einer der Präsentationen wird von Ulrike Schneider das ursprünglich aus Japan stammende Erzähltheater Kamishibai vorgestellt, mit dessen Hilfe zu wechselnden Bildern, die in einen bühnenähnlichen Rahmen geschoben werden, auf eine sehr anschauliche Art Geschichten erzählt werden können.

Die Art und Weise der sehr praxisbezogenen Präsentation von Ulrike Schneider motiviert geradezu dazu, das Kamishibai selbst einmal auszuprobieren.

Zu diesem Ereignis ist ein Video auf unserer Homepage und ein Video bei Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.

radio_kmw

Radiosendung über das Anna-Zillken-Berufskolleg

03/2014 - Bereits im Januar 2003 produzieren Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Aktionswoche in Kooperation mit der Katholischen Medienwerkstatt Dortmund eine Radiosendung über ihre Ausbildungsstätte, das Anna-Zillken-Berufskolleg. Doch seit einem Jahrzehnt fristen die Hörbeiträge der Radiosendung ein trauriges Dasein im Schularchiv, wofür sie eigentlich viel zu schade sind. Daher gibt es nun die Möglichkeit, die vollständige Radiosendung mit allen Hörbeiträgen einschließlich der musikalischen Zwischenspiele online anzuhören.

Es versteht sich von selbst, dass bei einer Radiosendung, deren Produktion über zehn Jahre zurückliegt, aufgrund der ständigen Weiterentwicklung im Bildungswesen einige Inhalte nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen können. Nichtsdestotrotz gewährt die Radiosendung einen sehr lebendigen Einblick in das schulische Leben am Anna-Zillken-Berufskolleg, nicht zuletzt deswegen, weil sie von Schülerinnen und Schülern und aus deren Perspektive konzipiert und produziert worden ist.

Die Radiosendung ist als Audiodatei auf unserer Homepage und als Audiodatei bei Ipernity verfügbar. Beide Audiodateien sind inhaltlich identisch.

morgens

Videofilm: „Morgens halb zehn in der KiTa“

02/2014 - In dem Video „Morgens halb zehn in der KiTa“ setzen sich Schülerinnen des Bildungsgangs E/AHR auf ihre Weise mit den Erfahrungen auseinander, die Sie während ihres Blockpraktikums im Arbeitsfeld „Kindertagesstätte“ gemacht haben. Hierbei schlüpfen sie in verschiedene Rollen, um die für sie relevanten Aspekte von verschiedenen Seiten, oft mit einer guten Portion Humor, zu beleuchten. Nach dem offiziellen Ende des Film gibt es noch einige Outtakes, die zeigen, wie es bei den Dreharbeiten zu dem Videofilm zugegangen ist.

Zu diesem Ereignis ist ein Video auf unserer Homepage und ein Video bei Ipernity verfügbar. Beide Videos sind inhaltlich identisch.

fap_abchl_2014

Überreichung der Abschlusszeugnisse im Bildungsgang FHP

02/2014 - Ende Januar werden im Rahmen einer Feierstunde die Absolventinnen und Absolventen der Oberkurse unseres Bildungsgangs FHP verabschiedet. Mit über 90 Gästen wird zunächst ein Gottesdienst gefeiert, anschließend erfolgt die Ausgabe der Zeugnisse. Der überwiegende Teil der Absolventinnen und Absolventinnen kann schon am Tag der Zeugnisausgabe einen Arbeitsvertrag vorweisen - ein toller Erfolg!

Zu diesem Ereignis ist ein Fotoalbum in der Mediathek unserer Homepage und ein Fotoalbum extern bei Ipernity verfügbar. Beide Fotoalben sind inhaltlich identisch.

SKI_2013

Skifreizeit im österreichischen Ötztal

02/2014 - Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Aktionswoche begeben sich 30 Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Bildungsgängen unseres Berufskollegs für eine Woche ins österreichische Ötztal, wo sie von einer gut präparierten Skipiste und einem strahlend blauen Himmel in Empfang genommen werden.

Vor Ort bieten die Lehrkräfte - Frau Plehn, Herr Riedl und Herr Müllenborn - sowohl Anfängerkurse als auch Fortgeschrittenenkurse an. So haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, entweder das Skifahren von Grund auf neu zu erlernen oder bereits vorhandene Kompetenzen aufzufrischen und zu erweitern.